Das BIOS

Das Bremerhavener Institut für Organisation und Software (BIOS) ist 1987 gegründet worden. Es ist Bestandteil des Technologie-Transfer-Zentrums (TTZ) Bremerhaven. Die Kernkompetenz des BIOS liegt auf den Gebieten Organisationsmanagement, Personalmanagement und Kostenmanagement.

Wir unterstützen unsere Kunden aus dem Bereich der Öffentlichen Verwaltung (Bund, Länder, Kommunen) und angrenzender Dienstleistungsunternehmen (bspw. Sozialversicherungen, Krankenhäuser, Ver- und Entsorgungsbetriebe, Wohnungsbaugesellschaften) bei der Planung und Durchführung folgender Aufgaben:

  • Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Reorganisation bei Strukturveränderungen und Fusionen 
  • Zeitwertermittlungen und Personalbemessungen
  • Stellen- und Tätigkeitsbeschreibungen
  • Stellenbewertungen und Stellenplanung
  • Prozesskostenrechnung und Kostencontrolling.

Zu den Beratungsleistungen bieten wir unsere maßgeschneiderte BIOS-Management-Software sowie ein umfangreiches Schulungsprogramm an, das auf die speziellen Wünsche unserer Kunden zugeschnitten ist.

Für die Kunden aus dem Bereich der Öffentlichen Verwaltung (B/L/K) sowie der Sozialversicherung ist von besonderer Bedeutung, dass die vom BIOS eingesetzten Planungsverfahren sowohl von den Prüfungsinstanzen als auch Aufsichtsbehörden anerkannt sind.